Tech-Unternehmen mit Banklizenz: solarisBank bietet erste Banking-Plattform für die digitale Wirtschaft

Berliner Tech-Unternehmen erhält Vollbanklizenz von BaFin

Berlin - Die BaFin hat dem Tech-Unternehmen solarisBank die Vollbanklizenz erteilt. Die in Berlin ansässige Gesellschaft bietet die erste Banking-Plattform, die es digitalen Unternehmen erlaubt, passgenaue Banking-Lösungen für ihre speziellen Bedürfnisse zu entwickeln. Viele Marktplätze, E-Commerce- und Fintech-Unternehmen sind auf die enge Zusammenarbeit mit Banken angewiesen. Traditionelle Banken wie auch Internetbanken können die Erfordernisse dieser Branchen häufig nicht adäquat abdecken.

Die solarisBank schließt die Lücke und etabliert sich als Partner für die rasant wachsenden Unternehmen der Digitalwirtschaft. Allein der E-Commerce-Markt in Deutschland hatte im vergangenen Jahr unter Einbeziehung von Unternehmen wie Amazon und eBay ein Volumen von etwa 70 Milliarden Euro. Neben E-Commerce-Unternehmen gehören auch Marktplätze und Fintech-Unternehmen zum Kundenspektrum der solarisBank. Wegen der gesetzlichen und regulatorischen Anforderungen kommt zum Beispiel kaum ein innovatives Fintech ohne eine Partnerbank im Hintergrund aus. Bisher sind diese agilen Startups von langwierigen und kostenintensiven analogen Anbindungsprozessen der traditionellen Banken abhängig. Durch die schnelle Implementierung von Banking-Prozessen über die Solaris-Plattform soll die solarisBank zum zentralen Player im Fintech-Ökosystem in Deutschland und Europa werden.

“Die deutsche Digitalwirtschaft wird bislang von traditionellen Banken nicht ausreichend unterstützt, weil gerade diese nicht immer mit der Entwicklung von Zalando und Co. Schritt halten können. Dadurch geht potentielles Geschäft verloren. Wir bieten erstmals digitalen Unternehmen Banking as a Platform (BaaP). Unsere Plattform ist voll funktionsfähig und skalierbar."

Marko Wenthin (Vorstand solarisBank)

"Digitale Unternehmen können mit uns neue Produkte und Finanzlösungen entwickeln, neue Erlöspotentiale erschließen und ihre Geschäftsfelder erweitern. Selbstverständlich werden dabei die technologischen Erfordernisse erfüllt und der regulatorische Rahmen mit unserer Vollbanklizenz abgebildet", sagt solarisBank-Vorstand Marko Wenthin, der als Entrepreneur selbst Unternehmen gegründet, die Deutsche Handelsbank maßgeblich mitaufgebaut hat und international für die Deutsche Bank tätig war.

198073 solarisbank logo 2a3388 large 1457623074

„Bei der solarisBank kommt erst Technologie und dann Banking. Wir haben diesen Erfolgsfaktor klar auf die Digitalwirtschaft abgestimmt und drehen damit das Verständnis klassischer Banken auf den Kopf“, sagt Andreas Bittner, Vorstand der solarisBank, der zuvor als Vorstand der Avaloq Sourcing AG und Geschäftsführer der Fondsdepot Bank tätig war. 

„Die Solaris-Plattform ermöglicht Lösungen, deren Implementierung in IT-Systeme des Partners schnell und unkompliziert über Schnittstellen (APIs) erfolgt. Unsere Schnittstellen sind wie Legosteine, aus denen sich unsere Partner ihre Lösungen passgenau entwickeln können. Dank der reibungslosen Integration können sich unsere Partner mit der solarisBank an ihrer Seite voll und ganz auf ihr Kerngeschäft konzentrieren. Keine Kompromisse gehen wir bei Datenschutz und Regulatorik ein. Wir verstehen Regulatorik als ein Privileg, das es gilt den Geschäftskunden als Technologieplattform an die Hand zu geben.“

Andreas Bittner (Vorstand solarisBank)

Die Nachfrage nach digitalen Banking-Lösungen ist groß. Zukünftig werden fast alle großen Internet-Unternehmen auf digitale Banking-Lösungen angewiesen sein, um ihre Produktpalette zu erweitern und regulatorisch einwandfrei anzubieten. Wir konnten weltweit keine einzige Bank identifizieren, die sich ausschließlich auf Technologie-Partnerschaften mit Digital-Unternehmen spezialisiert hat”, sagt der Aufsichtsratsvorsitzende der solarisBank, Jan Beckers.Diese Lücke füllt die solarisBank und wird mit ihrer innovativen Technologie schnell international neue Maßstäbe setzen. Wir haben noch viel vor.“ 

198141 solarisbank banking%20f%c3%bcr%20die%20digitale%20wirtschaft 62e75a original 1457701656
  • Medium square philipp blankenagel 21 web wenigers ttigung quadrat

    Philipp Blankenagel

    E: philipp.blankenagel@
    solarisbank.de
    M: +49 176 84 55 68 11

    Manager PR & Marketing

Download PDF
Download PDF
Über solarisBank

Die solarisBank ist die erste Banking Plattform mit Vollbanklizenz, die Unternehmen ermöglicht, eigene Finanzprodukte anzubieten. Partner der solarisBank können per API-Anbindung an die Plattform nicht nur die solarisBank-Module im Bereich Payments und E-Geld, Kreditgeschäft sowie Digital Banking sondern auch Services von auf der Plattform integrierten Drittanbietern beziehen. Dadurch kreiert die solarisBank ein technologisch hochentwickeltes und regulatorisch einwandfreies Banking-Ökosystem für Fintechs, etablierte Digitalunternehmen sowie Banken und Corporates.

Das Unternehmen wurde 2016 mit Sitz in Berlin gegründet und wird von dem Vorstandsvorsitzenden Roland Folz, den Co-Foundern und Vorständen Marko Wenthin und Andreas Bittner sowie CFO Alexander Engel, CPO Jörg Howein und CTO Peter Grosskopf geführt.

www.solarisbank.de

Pressemitteilungen