Moneyou, die Online-Marke der ABN AMRO Bank, integriert digitalen Sofortkredit der solarisBank

Berlin, 05.12.2017

Moneyou, die Online-Marke der niederländischen ABN AMRO Bank, erweitert ihr Produktangebot durch den vollkommen digitalen Sofortkredit der Berliner solarisBank AG, einer digitalen Banking Plattform mit Vollbanklizenz. Mit dem Ratenkredit können deutsche Kunden über Moneyou innerhalb von bis zu sieben Minuten einen Kredit gänzlich digital und papierlos aufnehmen. Durch Video-Identifikation und digitale Signatur entfallen alle papierbasierten Prozesse. Kunden können so Kredite zwischen 1.000 und 35.000 Euro über Moneyou beantragen. Die Technologie sowie der Kredit werden dabei von der solarisBank bereitgestellt.

„Der Ratenkredit ist ein neuer Baustein unseres Smart-Banking-Konzepts, das sich an der Lebenswirklichkeit unserer Kunden orientiert: selbstbestimmt entscheiden und dafür schnelle Prozesse mit leicht verständlichen digitalen Produkten nutzen. Die innovative Technik unseres Kooperationspartners solarisBank erfüllt diese Prinzipien voll und ganz."

Liesbeth Rigter, Geschäftsleitung Moneyou
266613 liesbeth rigter moneyou 2013 05 08 c387de large 1512117620

Als Online-Marke der ABN AMRO Bank entwickelt Moneyou zum fortschreitend digitalisiertem Leben passende Banking-Angebote und setzt dabei auf einen Mix aus selbst entwickelten Lösungen und Kooperationsangeboten.

„Moneyou und die solarisBank eint das Ziel, Banking-Produkte komplett digital und optimal auf die Bedürfnisse der Verbraucher auszurichten. Wir sehen unsere erste Partnerschaft mit einer anderen Bank als Bestätigung unseres Plattform-Ansatzes, der digitale Unternehmen, Startups sowie Banken und Corporates in einem Ökosystem zusammenbringen kann.“

Marko Wenthin, Chief Commercial Officer und Co-Gründer der solarisBank
238833 solarisbank%20cco%20marko%20wenthin a3dfa9 large 1488988281

Auf Kundenseite wächst der Bedarf nach Online-Verbraucherkrediten merklich: Der Bankenfachverband hat in seiner Marktstudie Konsum- und Kfz-Finanzierung 2017 ermittelt, dass inzwischen jeder vierte Verbraucherkredit online zustande kommt. Der Anteil an Online-Ratenkrediten hat sich dabei in den vergangenen zwei Jahren von 21 auf 27 Prozent erhöht. Dabei ist oftmals nur die Dateneingabe digital und online möglich. Der Vertragsabschluss selbst erfolgt häufig zeitversetzt über den herkömmlichen Papiervertrag. Hier setzen Moneyou und die solarisBank an und bieten den kompletten Kreditantrag- und Abschluss als gänzlich digitalen Prozess an.

Auch die Informationssuche vor der Kreditaufnahme verlagert sich zunehmend ins Netz. Jeder Dritte recherchiert auf einer Bankenseite, jeder Fünfte bei Portalen und ein Zehntel auf sonstigen Webseiten.

Um dem wachsenden Kundenwunsch nach durchdachten, digitalen Banking-Angeboten gerecht zu werden, plant Moneyou im kommenden Jahr weitere Produkte im Rahmen ihres Smart-Banking Konzepts auf dem deutschen Markt einzuführen.

 

266612 solarisbank moneyou pess%20(1) 6ad9af large 1512117617

---

Über Moneyou:

Moneyou, eine Marke der niederländischen ABN AMRO Bank, bietet Fondsanlagen, Tages- und Festgeld zu attraktiven Konditionen an. Leichte Verständlichkeit, Transparenz sowie eine moderne und papierlose Kommunikation stehen bei Moneyou im Fokus. Alle deutschen Moneyou Konten werden bei der ABN AMRO Bank N.V., Frankfurt Branch, geführt. Die Tagesgeld- und Festgeldeinlagen unterliegen den niederländischen Regelungen zur Einlagensicherung, so dass pro Sparer bis zu 100.000 Euro garantiert sind. In den Niederlanden wurde Moneyou bereits 2001 gegründet und konnte sich dort mit seiner wachsenden Produktpalette an leicht verständlichen Bankprodukten erfolgreich im Markt etablieren. Seit März 2016 hat Moneyou das Angebot um drei unkomplizierte Fondslösungen erweitert, die es Anlegern leicht machen, die Chancen der Kapitalmärkte zu nutzen – ohne Mühen und ohne Fachchinesisch.

Weitere Informationen finden Sie unter www.moneyou.de

  • Medium square philipp head

    Philipp Blankenagel

    E: philipp.blankenagel@
    solarisbank.de

    Head of Communications

Download PDF
Download PDF
Über solarisBank

solarisBank is the first banking platform with a full banking license which enables companies to offer their own financial products. Through APIs, partners gain access to solarisBank’s modular services including payments and e-money, lending, digital banking as well as services provided by integrated third party providers. Through this, solarisBank creates a highly developed technological banking ecosystem for fintechs, established digital companies, as well as banks and corporates.

The Berlin-based company was founded back in 2016 and is led by CEO Dr. Roland Folz, co-founders and board members Marko Wenthin and Andreas Bittner, as well as CFO Alexander Engel, CPO Dr. Jörg Howein and CTO Peter Grosskopf. To date, solarisBank has raised more than EUR 95 million from renowned investors, including BBVA, Visa, Lakestar, ABN AMRO’s Digital Impact Fund, Arvato Financial Solutions, SBI Group and Finleap.

www.solarisbank.com

Pressemitteilungen